Eine White-Label-Lösung für einen NFT-Marktplatz von NFT PRO™

Kundenspezifische White-Label-Lösungen für NFT-Marktplätze ermöglichen bekannten Marken, schnell eigene Marktplätze zu erstellen, auf denen sie NFT verkaufen und Nutzer NFT-Assets erwerben und handeln können.

Kunde

Branche
Informationstechnologie
Region
USA
Kunde seit
2021
Der Kunde stellt Marken benutzerdefinierte Blockchain-Lösungen zur Verfügung um durch Monetarisierung ihrer digitalen Identität über NFTs mehr Umsatz und Engagement zu erzielen.

Situation

NFTs oder Non-Fungible Token (nicht austauschbare Objekte) sind bei Marken sehr beliebt geworden, um zusätzliche Anerkennung und Einnahmen von Kunden zu erhalten. Diese Token ermöglichen den Nachweis der Echtheit und Einzigartigkeit bestimmter Produkte, was sie für Sammler und diejenigen wertvoll macht, die ausschließlich authentische Produkte ihrer Lieblingsmarken besitzen möchten.

Um die Implementierung von NFT-Token in den Märkten der Marken zu erleichtern und den Kauf dieser Token für die Nutzer einfacher und flexibler zu gestalten, kam der Kunde auf die Idee, dafür einen speziellen White-Label-Marktplatz zu schaffen.

Die Lösung soll es bekannten Marken ermöglichen:
  • branded NFT marketplace creation;
  • NFT asset creation and trading;
  • NFT asset purchasing and reselling.

Lösung

Innowise Group hat eine universelle White-Label-Plattform entwickelt, die es den Nutzern im Web und über mobile Apps ermöglicht, NFT-Assets zu erstellen, zu erwerben und zu verkaufen.

Webanwendung

Die Lösung ermöglicht es Marken, ihre NFT-Assets zu erstellen, zu verwalten und zum Verkauf anzubieten. Die Nutzer können bereits im Besitz befindliche NFTs zum Verkauf anbieten und herausnehmen, sie von Marken oder anderen Nutzern kaufen oder an Auktionen teilnehmen.

Die Benutzer haben Zugang zu den folgenden Bereichen der Webanwendung:
  • Laufende Auflistungen mit detaillierten Daten zu jedem Los (Seriennummer №, Eigentümer, aktueller Preis/Bestgebot usw.);
  • Detaillierte Informationen über den jeweiligen Artikel;
  • Persönliches Konto mit detaillierten Daten (Kontostand, eigene NFTs, usw.).

Klickt der Benutzer auf einen bestimmten Artikel in der Produktliste, öffnet sich ein Abschnitt mit detaillierteren Informationen zu diesem Artikel. Auf Wunsch des Kunden haben wir 3D-Modelle von NFT-Assets erstellt und einen 3D-Viewer integriert, damit die Nutzer die Artikel von allen Seiten betrachten können.

Um den Handel mit NFTs zu ermöglichen, haben wir die Möglichkeit vorgesehen, Token über Smart Contracts zu verkaufen, und die Zahlung per Bankkarte oder Kryptowährung implementiert.

Mobile Anwendung

Mit der mobilen App können Nutzer ihre NFT-Assets verwalten, neue von den Emittenten und anderen Nutzern kaufen und an Auktionen teilzunehmen.

Die Schnittstelle der Anwendung ist einfach gehalten und intuitiv, so dass sich die Verwendung unabhängig von PlattformWeb, Mobil) oder Seite (der Marke oder des Nutzers) problemlos gestaltet.

Technologien

Backend
PHP, Laravel
Frontend
ReactJS, VueJS
Mobil
Flutter
DevOps
Amazon SQS, AWS, S3, EC2
Plattformen
Web, Mobile

Entwicklung

Der Kunde hatte eine klare Vorstellung davon, wie die Anwendung funktionieren sollte, brauchte aber Unterstützung bei der Implementierung.

Dank enger Zusammenarbeit unseres Business-Analysten und Projektmanagers mit dem Kunden ist es uns gelungen, die Idee der White-Label-Anwendung in eine voll funktionsfähige, flexible Plattform für den Verkauf von NFT-Artikeln sowohl mit Krypto- als auch mit Fiat-Währungen für einen breiten Nutzerkreis umzusetzen.

Wir haben die Probleme mit allem gelöst, was den Entwicklungsprozess betrifft:
  • Wir entwerfen das Design und die Architektur der White-Label-Lösung.
  • Wir bringen Vorschläge für die Funktionalität der Plattform und deren Umsetzung ein.
  • Wir übernehmen die Wartung der Lösung nach der Veröffentlichung (einschließlich Erstellung und Installation von benutzerdefinierten NFT-Marktplätzen für die Auftragnehmer von NFT PRO™).

Analyse

Zunächst hat unser Team die Wünsche des Kunden analysiert, sich eingehend mit den Möglichkeiten der Implementierung beschäftigt und die technischen Lösungen untersucht.

Wir haben die grundlegende Architektur der Anwendung entworfen und Mock-ups erstellt, um die Entwicklungskosten zu berechnen. Für genauere Schätzung haben wir einen detaillierten Entwicklungsplan für jedes Moduls erstellt und uns mit dem Kunden über den Arbeitsablauf und die Priorität der Funktionen geeinigt.

Technologiewahl

Entsprechend den Spezifikationen und Anforderungen haben wir die Technologien und Frameworks empfohlen, die zu den Bedürfnissen des Kunden passten.

Flutter wurde für die Erstellung der mobilen Anwendung Flutter gewählt. Es ermöglicht komfortablere und schnellere Entwicklungs- und QA-Prozesse, da die Anwendungsversionen für verschiedene Plattformen auf einer einzigen Code-Instanz basieren. Alle Änderungen im Code werden automatisch auf alle Plattformen übertragen, was den Aktualisierungsprozess beschleunigt. Dadurch werden die Kosten für Entwicklung und Qualitätssicherung erheblich gesenkt.

Sicherheit

Die Teilnahme an Auktionen unterliegt den Bedingungen von Know Your Customer (KYC). Um die Daten der Nutzer zu schützen, haben wir die Onfido API implementiert.

Um die Interaktion mit NFT-Artikeln einfach und sicher zu gestalten, haben wir verschiedene Lösungen implementiert:

  • MetaMask um das Abheben von NFTs auf der Plattform verfügbar zu machen;
  • Coinbase für Zahlungen mit Kryptowährungen;
  • Circle für Zahlungen mit Fiat-Geld.

MVP-Entwicklung

Nachdem wir uns mit dem Kunden über den Projektplan geeinigt hatten, haben wir uns an die Entwicklung des MVP gemacht. Alle zwei Wochen haben wir ein Modul abgeliefert, die Aufgaben in Slack besprochen und mit Jira verfolgt.

Jede Entwicklungsphase wurde mit Unit- und manuellen Tests abgeschlossen, sodass wir auch kleine Fehler frühzeitig erkennen und beheben konnten, um zu verhindern, dass sie zu großen Problemen werden.

Team

3
Backend-Entwickler
3
Frontend-Entwickler
1
Mobile-Entwickler
2
Business-Analysten
2
UI/UX-Designer
1
Projektleiter
1
Ingenieur für manuelle QA
1
Ingenieur für automatisierte QA

Ergebnisse

Dank enger Zusammenarbeit unseres Business-Analysten und Projektmanagers mit dem Kunden ist es uns gelungen, die Idee der White-Label-Anwendung in eine voll funktionsfähige, flexible Plattform für den Verkauf von NFT-Artikeln sowohl mit Krypto- als auch mit Fiat-Währungen für einen breiten Nutzerkreis umzusetzen. Nach eingehender Analyse der Wünsche und Bedürfnisse des Kunden haben wir eine White-Label-Plattform entwickelt, mit der Marken schnell ihre eigenen NFT-Marktplätze schaffen und bereitstellen können, um NFT-Artikel zu speichern, sie zum Verkauf anzubieten und zu bündeln. Das Design der Anwendung ermöglicht eine bequeme Nutzung der App auch für unerfahrene Benutzer, wodurch der Service einem breiten Publikum zugänglich gemacht wird. Variable Bezahlmethoden unterstützen die Akzeptanz.

Das Produkt hat bereits das Vertrauen und Interesse anerkannter Marken gewonnen, die Partner und Nutzer des Dienstes geworden sind. Unser Team arbeitet daran, die Marktplätze für die Auftragnehmer von NFT PRO™ anzupassen und zu individualisieren.

Sie brauchen eine technische Lösung? Kontaktieren Sie uns!

Wählen Sie das Thema Ihrer Anfrage

Bitte beachten Sie, wenn Sie auf die Schaltfläche Senden klicken, dass Innowise Group Ihre Datenschutzrichtlinie um Ihnen die gewünschten Informationen zukommen zu lassen.

Wie geht es weiter?

1

Sobald wir Ihre Anfrage erhalten und bearbeitet haben, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre Projektanforderungen zu besprechen und eine NDA zu unterzeichnen, um die Vertraulichkeit der Informationen zu gewährleisten.

2

Nach Prüfung der Anforderungen erstellen unsere Analysten und Entwickler einen Projektvorschlag, der Arbeitsumfang, Teamgröße, Zeit- und Kostenschätzung enthält.

3

Wir vereinbaren einen Termin mit Ihnen, um das Angebot zu besprechen und eine Vereinbarung zu treffen.

4

Wir unterzeichnen einen Vertrag und beginnen umgehend mit der Arbeit an Ihrem Projekt.