Bitte hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, wir werden Ihnen unser Whitepaper per E-Mail zusenden
Ich stimme der Verarbeitung meiner persönlichen Daten zu, um personalisiertes Marketingmaterial in Übereinstimmung mit der der Datenschutzrichtlinie geschickt zu bekommen. Mit der Bestätigung der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, Marketingmaterial zu erhalten
Vielen Dank!

Das Formular wurde erfolgreich abgeschickt.
Weitere Informationen finden Sie in Ihrem Briefkasten.

Innowise Group ist ein internationales Unternehmen für den vollen Zyklus der Softwareentwicklung, welches 2007 gegründet wurde. Unser Team besteht aus mehr als 1500+ IT-Experten, welche Software für mehrere Branchen und Domänen weltweit entwickeln.
Über uns
Innowise Group ist ein internationales Unternehmen für den vollen Zyklus der Softwareentwicklung, welches 2007 gegründet wurde. Unser Team besteht aus mehr als 1400 IT-Experten, welche Software für mehrere Branchen und Domänen weltweit entwickeln.

Web 3.0 erklärt: Warum es für Unternehmen wichtig ist

Seit seiner Entstehung hat das Internet eine enorme technologische und infrastrukturelle Entwicklung durchlaufen, um sein heutiges Aussehen und seine Funktionalität zu erhalten. Es hat sich schrittweise von einem Werkzeug für den Informationsaustausch zu einer universellen interaktiven Plattform mit nahezu unbegrenzten Möglichkeiten entwickelt.

Zugang zu einem globalen Markt mit einem interaktiven und dynamischen Web 3.0 hat es Unternehmen ermöglicht, zu wachsen und zu innovieren. Das Internet hat in den letzten Jahren einen langen Weg zurückgelegt, aber es ist wichtig, zurückzublicken, um zu sehen, wie es dazu kam, um zu verstehen, wie sich das Web 3.0 entwickeln wird.

Was ist Web 3.0?

Das Web 3.0, auch als Web 3 bekannt, funktioniert auf einer dezentralen Plattform, wobei die gesamten Informationen intelligenter und menschenähnlicher verarbeitet werden. Die Grundlage dieses ausführenden Webs bildet die Kombination aus machinellem Lernen, künstlicher Intelligenz, semantischem Web und Blockchain im Gegensatz zu den grundlegenden Technologien des Web 2.0 wie Javascript, AJAX, Mobile Computing und der Cloud. Ein solch leistungsfähiger Kern sorgt vor allem für eine noch größere Transparenz und eine schnellere Bedienung für die Nutzer.

Ursprünglich wurde das Web 3.0 von Tim Berners-Lee (dem Schöpfer des World Wide Web) als “Semantic Web” bezeichnet und sollte die nächste Generation des Internets bilden, die intelligenter und autonomer sein sollte als die vorhergehende Version.

Das Web 3.0 zielt jedoch darauf ab, die Kontrolle über die Daten an die Internetnutzer zurückzugeben. Was bedeutet das? Es bedeutet, dass die Nutzer von nun an in der Lage sein werden, über ihre Daten zu bestimmen und sie nicht nur auszutauschen, wie es in der Vergangenheit der Fall war. Wenn Nutzer beispielsweise ihre Daten an Werbetreibende verkaufen, bleiben sie dennoch Eigentümer und haben das Recht auf Datenschutz.

Hauptmerkmale des Web 3.0

Zu den Kerneigenschaften, die das gesamte Web 3.0-Metaverse unterstützen, gehören Konnektivität, Dezentralisierung, 3D-Grafiken, das “Semantic Web”, künstliche Intelligenz, eine zugangsfreie Umgebung und maschinelles Lernen.

Ein weiteres wesentliches Merkmal des Web 3.0 ist jedoch sein vertrauensvoller Charakter. Der Endnutzer kann ohne die Dienste eines Vermittlers direkt interagieren. Im Allgemeinen ist niemand verpflichtet, sich von einem Gremium autorisieren zu lassen, um teilzunehmen. Daher sind Web 3.0-Anwendungen dazu prädestiniert, auf dezentralen Netzwerken oder Blockchains zu laufen.

Was sind die Vorteile?

Mit Web 3.0 erhalten die Nutzer die Möglichkeit, bisher zentralisierte Produkte zu kontrollieren. Beispielsweise kann man buchstäblich alles mit Token versehen - von einer einfachen Eintrittskarte für ein Sportspiel bis hin zu einem teuren Kunstwerk.

Die Beispiele für das Web 3.0 sind zahlreich, ebenso wie die Bereiche, die davon profitieren werden. Der Spielesektor ist jedoch einer der Bereiche, der eindeutig am meisten vom Web 3.0 profitiert. Die Spieler haben jetzt die Möglichkeit, die Kontrolle über das Spiel zu "kaufen", nachdem sie investiert haben. Diese Kontrolle wird durch Abstimmungen darüber zum Ausdruck kommen, wie die Spiele ablaufen sollen, welche Änderungen vorgenommen werden sollen, welche Funktionen in den nächsten Aktualisierungen verbessert werden sollen usw.

in Web 3.0 investieren

Web 3.0 vs. Metaverse: Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Das Metaverse, eine immersive virtuelle 3D-Welt, die es den Benutzern ermöglicht, in Echtzeit zu interagieren, ist neben dem Web 3.0 eine weitere viel diskutierte Technologie dieses Jahrzehnts. Da sich beide auf die Zukunft des Internets und des sozialen Bereichs beziehen, verwechseln viele Menschen diese beiden Konzepte. Um besser zu verstehen, worauf sich die Nutzer einstellen sollten, wollen wir zunächst die wichtigsten Unterschiede und Gemeinsamkeiten herausstellen. Dies wird uns auch helfen zu verstehen, ob Unternehmen in das Web 3.0 investieren sollten oder nicht.

Das Web 3.0 ist ein digitaler Raum, in dem die Nutzer Inhalte erstellen, sie mit anderen teilen und Geschäfte abschließen können. Alle Interaktionen und Datenübertragungen werden dezentralisiert, und die Authentizität wird durch die Blockchain bestätigt. Darüber hinaus verbessert sie die Anordnung und Strukturierung von Daten im Netz, so dass die Daten für alle Internetnutzer weltweit verfügbar werden.

Das Metaverse ist die virtuelle Sphäre der Zukunft, die Sie betreten sollten. Es verbindet sozusagen Online- und Offline-Welten auf der Grundlage von virtueller und erweiterter Realität. Wenn Nutzer das Metaverse betreten, werden sie mit einer Vielzahl von Unterhaltungsoptionen sowie Initiativen versorgt, die die gesamte Augmented-Reality-Landschaft umfassen. Darüber hinaus ermöglicht das Metaverse den Nutzern, sich in 3D-Räumen zu treffen, zu spielen, zu arbeiten und Kontakte zu knüpfen. Natürlich werden die Finanzen über Kryptowährungen verwaltet.

Da das Metaverse auf Augmented Reality basiert, steuert jeder Nutzer einen Avatar oder eine Figur, genau wie in den meisten modernen Videospielen heutzutage. Übrigens bieten Videospiele momentan die nächstliegende Metaverse-Erfahrung von allen verfügbaren Angeboten.

Was Web 3.0 und Metaverse jedoch verbindet, ist die Tatsache, dass sich beide Konzepte auf die nächste Generation der Internettechnologie konzentrieren, indem sie die Art und Weise verändern, wie Daten und Waren im Netz übertragen werden.

Web 3.0 und Kryptowährungen

Web 3.0 und Kryptowährungen

Die bekannteste Kryptowährung, Bitcoin (BTC), ist diejenige, für die die Blockchain-Technologie entwickelt wurde. Doch was das Web 3.0 betrifft, wird sich die Ethereum-Blockchain (ETH) vergleichsweise wahrscheinlich noch drastischer weiterentwickeln. Während BTC eine Kryptowährung und ein Wertaufbewahrungsmittel ist, ist ETH eine Open-Source-Plattform. Es handelt sich vielmehr um ein dezentrales Computersystem, das es Entwicklern ermöglicht, intelligente Verträge zu erstellen. Wenn wir also das bestmögliche Paar aus Web 3.0 und Kryptowährung betrachten, kommen wir zuerst zu Ethereum.

Andererseits können bestimmte ETH-Herausforderungen die Entwicklung des Web 3.0 behindern und damit Nutzer, die vor allem auf Geschwindigkeit und Skalierbarkeit Wert legen, abschrecken. Das Fehlen von Authentifizierungsknoten führt nämlich zu einer erschreckend niedrigen Geschwindigkeit. Lassen Sie uns einen Vergleich anstellen, damit Sie verstehen können, wie langsam ETH-Transfers ablaufen. Eine zentralisierte App verarbeitet mehrere tausend Transaktionen pro Sekunde, während ETH nur 20 schafft. Außerdem wird eine Transaktion, bevor sie in der Blockchain registriert wird, von allen Knoten verarbeitet, und Ethereum hat 8.000 davon! Das ist der Preis für Transaktionssicherheit und Dezentralisierung.

Wenn diese beiden Probleme gelöst sind, kann Ethereum die beste Web 3.0-Kryptowährung werden.

Bis dahin arbeiten mehrere andere Web 3.0-Krypto-Projekte an einem Netzwerk für Web 3.0. Die bemerkenswertesten Web 3.0-Kryptomünzen sind jedoch:

  • Cardano: Cardano wurde von einem Ethereum-Mitbegründer ins Leben gerufen und soll das Hauptproblem von Ethereum, nämlich die Skalierbarkeit des Netzwerks, mit Hilfe des modifizierten Algorithmus Proof-of-Stake lösen. Außerdem übertrifft Cardano ETH in Sachen Interoperabilität. Diese Kryptowährung ermöglicht die Interaktion verschiedener Blockchains.
  • Polkadot: Polkadot wurde mit dem grundlegenden Ziel geschaffen, die Grundlage für das Web 3.0 zu werden. Wie Cardano zielt es darauf ab, die Probleme zu lösen, die Ethereum nicht zu einer vollwertigen Web 3.0-Stiftung werden lassen.
  • Helium: Dieses dezentralisierte Blockchain-gestützte Netzwerk funktioniert mit einem innovativen Algorithmus. Dieser validiert, dass die Hotspots eine legitime drahtlose Abdeckung bieten.
  • Filecoin (FIL): Dies ist ein weiteres dezentrales Speichernetzwerk, das als glaubwürdige Alternative zu zentralisierten Cloud-Speichern dient. Es ist ein gutes Werkzeug für die Speicherung aller Datentypen, von Texten und Bildern bis hin zu Audio- und Videodateien.
  • Ethereum 2.0: Ethereum ist eines der wichtigsten Projekte für das Web 3.0 in diesem Bereich, da viele der führenden Projekte auf der Ethereum-Blockchain basieren. Ein weiteres Merkmal, das ETH zu einer Top-Kryptowährung für Web 3.0 macht, ist, dass es jedem ermöglicht, intelligente Verträge zu erstellen und weiterzugeben.

Andere weniger bekannte, aber dennoch beliebte Web-3.0-Kryptowährungen sind Kadena, Livepeer, ZCash, Kasuma, Audius und Flux.

Sollten Sie in Web 3.0 investieren?

Das Web 3.0 gewinnt bei Anlegern und Institutionen zweifelsohne an Attraktivität. Jetzt ist es also an der Zeit, darüber nachzudenken, wie man in die neue Generation des Internets investieren kann. Wie Sie sehen, ist das Web 3.0 auf jeden Fall eine Investition wert, und die Frage nach den Anlagesphären ist bereits sinnvoller. 

Um die richtige Antwort auf diese Frage zu finden, sollten Sie ein Grundverständnis dafür haben, welche Aspekte des Web 3.0 Ihre Interessen am meisten befriedigen und für Investitionen geeignet sind.

Eine der lohnenden Anlageformen im Web 3.0 ist zum Beispiel die Blockchain selbst. Sie wird die folgenden Parameter für das Web 3.0 liefern.

Investieren im Web 3.0: Cryptos

Crypto-Token für das Web 3.0 wecken zunehmend das Interesse der Anleger. Es wird erwartet, dass Kryptowährungen eine Schlüsselrolle beim Verkauf und Kauf von Produkten oder Dienstleistungen im Web 3.0 sowie bei Spielen und Investitionen innehaben werden. Vor diesem Hintergrund können Kryptowährungen eine hervorragende Investition im Web 3.0 werden.

Es wird erwartet, dass das Web 3.0 Kryptowährungen wie ETH, Helium, Theta, Polkadot, Filecoin, Kasuma, etc. integrieren wird.

Investieren im Web 3.0: NFTs

Der Recycle Bin, Cryptopunks und andere äußerst populäre NFTs machen nur einen winzigen Teil dessen aus, was ein NFT tatsächlich bedeuten kann. Erstens können diese Token als Währung verwendet werden, um die Ersteller von Inhalten zu bezahlen. Zweitens können NFTs, ähnlich wie Impfpässe, zur Überprüfung von Dokumenten dienen, da sie historische Eigentumsdaten enthalten.

Darüber hinaus können Sie NFTs in die Logistik investieren und verwenden, um Kunden darüber zu informieren, wie lange es dauert, Waren zu produzieren und zu liefern. Generell bieten diese Token ein großes Potenzial - sie sind praktikable Investitionsmöglichkeiten für die künftige Generation des Internet Web 3.0.

Investieren in Web 3.0: Domain-Namen

Domains im Web 3.0 werden sich mit Sicherheit von den Standard-DNS-Adressen unterscheiden. Obwohl diese aus mehreren Hexadezimalzeichen bestehen werden, können sich die Benutzer einfach eine kürzere Phrase merken. Eine dezentralisierte Krypto-Domäne wird zum Beispiel eine für Menschen lesbare Adresse sein, die nicht die IP-Adresse, sondern die Krypto-Brieftasche des Benutzers angibt. Diese Domänen sind von Natur aus NFTs oder digitale Gültigkeitszertifikate und haben Web 3.0-Erweiterungen wie .eth, .dao und .crypto.

Jetzt ist es also höchste Zeit, eine Auswahl potenziell lukrativer Domänennamen zu kaufen, um sie zu gegebener Zeit gewinnbringend zu verkaufen. Das begrenzte Angebot gegenüber der wachsenden Nachfrage und die hohe Rendite Ihrer Investition tragen dazu bei, dass Domainnamen im Web 3.0 eine besondere Rolle spielen.

Fazit

Unsere Spezialisten verfügen über ein reichhaltiges Fachwissen, das es ihnen ermöglicht, mit den modernsten Technologien Schritt zu halten. Heute arbeiten wir daran, das gesamte Web 3.0 Ökosystem zu aktualisieren, indem wir unser Verständnis für verschiedene Web 3.0 Technologien und deren Einbindung in die Blockchain erweitern.

Ganz gleich, welchen Hintergrund Sie haben, wir unterstützen Sie bei der Erreichung Ihrer Ziele. Unser Unternehmen bietet seit 2007 umfangreiche technische Unterstützung für Unternehmen, die Softwarelösungen in den Bereichen Blockchain, KI/ML, VR/AR und anderen Web 3.0-bezogenen Technologien entwickeln. Wir haben eine Vielzahl von Web 3.0- und Blockchain-basierten Anwendungen für Kunden auf der ganzen Welt entwickelt. Mit unserer Hilfe können Sie Web 3.0-Lösungen in jedem Geschäftsfeld einführen und die besten Ergebnisse erzielen. Kontaktieren Sie uns noch heute und erhalten Sie einen kostenlosen Kostenvoranschlag für Ihr Projekt.

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Vielen Dank für Ihren Kommentar!

Inhaltsübersicht

Bewerten Sie diesen Artikel:

4/5

4.8/5 (37 bewertungen)

Ähnliches zum Lesen

Blog
Die wichtigsten Trends in der Softwareentwicklung
Blog
Künstliche Intelligenz im Gesund­heitswesen
Blog
Google's Carbon Sprache könnte C++ ersetzen
Blog
Blog
Blog

Haben Sie eine Herausforderung für uns?

    Bitte fügen Sie Projektdetails, Dauer, Technologie-Stack, benötigte IT-Experten und andere Infos bei.
    Bitte fügen Sie Projektdetails, Dauer, Technologie-Stack, benötigte IT-Experten
    und andere Infos bei.
    Hängen Sie nach Bedarf zusätzliche Dokumente an.
    Datei hochladen

    Sie können bis zu 1 Datei von insgesamt 20 MB anhängen. Gültige Dateien: pdf, jpg, jpeg, png

    Bitte beachten Sie, dass Innowise Group mit dem Anklicken der Schaltfläche 'Senden' Ihre persönlichen Daten nach der Datenschutzrichtlinie verarbeiten wird, um Ihnen die gewünschten Informationen zukommen zu lassen.

    Wie geht es weiter?

    1

    Sobald wir Ihre Anfrage erhalten und bearbeitet haben, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre Projektanforderungen zu besprechen und eine NDA zu unterzeichnen, um die Vertraulichkeit der Informationen zu gewährleisten.

    2

    Nach Prüfung der Anforderungen erstellen unsere Analysten und Entwickler einen Projektvorschlag, der Arbeitsumfang, Teamgröße, Zeit- und Kostenschätzung enthält.

    3

    Wir vereinbaren einen Termin mit Ihnen, um das Angebot zu besprechen und eine Vereinbarung zu treffen.

    4

    Wir unterzeichnen einen Vertrag und beginnen umgehend mit der Arbeit an Ihrem Projekt.

    Diese Website verwendet Cookies

    Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern, personalisierte Werbung oder Inhalte anzuzeigen und den Website-Verkehr zu analysieren. Wenn Sie auf "Alle akzeptieren" klicken, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Sehen Sie sich unser der Datenschutzrichtlinie geschickt zu bekommen.

    Vielen Dank!

    Ihre Nachricht wurde gesendet.
    Wir werden Ihre Anfrage bearbeiten und Sie so schnell wie möglich kontaktieren.

    Pfeil