Blog

Nov 09, 2021

Wie wir die Medizin mit VOKA verändern

Zu wissen, was im Körper eines Menschen vor sich geht, ist seit jeher eine Herausforderung. Die Menschen sind an gewöhnliche Krankheiten wie Erkältungen oder die Grippe gewöhnt, aber komplexere Pathologien wie Knochenbrüche oder gar Herzkrankheiten bleiben schwer erklärbar. Daraus ergeben sich zwei generelle Probleme: Entweder geraten die Patienten in Panik, was es schwierig macht, ihnen die Behandlungsmethode zu erklären, oder sie begreifen nicht, wie ernst ihre Krankheit ist, und befolgen die Anweisungen des Therapeuten nicht.

Wenn sich die Patienten jedoch an die Vorgaben des Arztes halten, die Ruhe bewahren und kooperieren, dann ist es von entscheidender Bedeutung, dass das medizinische Personal Zugang zu den neuesten und genauesten Informationen über die Pathologien hat, insbesondere wenn es sich um seltene Pathologien handelt. Dies ermöglicht es den Ärzten nicht nur, den Patienten eine Behandlung zukommen zu lassen, sondern auch Krankheiten mit ähnlichen Symptomen zu unterscheiden und die Behandlung an die diagnostizierte Pathologie anzupassen.

Die Anfänge

In Anbetracht all dessen entwickelte unser Team eine Idee für eine Anwendung, die genau diese Informationen in handlicher und anschaulicher Form zur Verfügung stellen soll.

Wir begannen mit der Recherche. Unser Team kontaktierte Spezialisten aus führenden medizinischen Zentren und erstellte einen großen Fragebogen, um die bequemste Form einer potenziellen App (Plattform, Design, etc.) und deren Inhalt zu ermitteln. Dabei boten uns viele Spezialisten ihre Hilfe an und stellten unserem Team alle notwendigen Informationen zur Verfügung, wofür wir sehr dankbar sind.

Nachdem wir die Fachleute befragt und die Anforderungen unserer potenziellen Nutzer analysiert hatten, stellten wir fest, dass die Anwendung:

sowohl Bild- als auch Textmaterial enthalten sollte, weil dadurch eine weitaus anschaulichere Darstellung von Pathologien möglich wäre auf mobilen Geräten am komfortabelsten wäre

Will be most comfortable on the mobile platform.

Dadurch wird der Anwendungsbereich wesentlich erweitert. Zum Beispiel:

A physician can explain the pathology to the patient, showing how it looks right from his smartphone and explaining every spot.

Medical tutors can use more vivid visualization during their classes, which should make students more involved in the learning process as well as more productive.

Medical students can use the application as a pocket assistant while engaging in a study in their own time.

After a brainstorming session, we’ve come up with the name for our application: VOKA Pathology 3D.

The Development

Subsequent to our initial research, we’ve started developing the application. While our UI/UX designers and developers worked on the visuals and architecture of the app, and a team of 3D designers has been in tight contact with medical specialists who offered us assistance. Working together, they’ve started on the 3D models of each pathology we were planning to have in our catalogue.

Our 3D team looked through different visual tests like CTs, MRTs, etc, medical atlases, and asked specialists about how each pathology should look like in real life. After they got that information, they worked on the 3D models. Then the specialists reviewed the models and gave their

This process lasted right until we got the most precise high-quality 3D replica of each pathology, which we then used in our application.

After we finished with both parts of the project (the application itself and the 3D models of pathologies) we joined the elements together. After these two elements were merged, we also added articles about each pathology. Every user can see the subject of study in 3D and read about its etymology, typical course and potential treatment. Every article was also reviewed by leading specialists from different medical fields.

To make the application comfortable to use, we sorted the pathologies into categories.

What now?

Our project got reviewed by medical workers and students as soon as we finished developing it. We’ve received a lot of positive feedback.

Nonetheless, that’s not the end. Our dream is to create the most complete catalogue of pathologies, each of which will be visualized with 3D models and explained with both visuals and articles.

We’re moving towards our dream at a really high pace. In September, we’re releasing an update, which will contain a new section, Traumatology and Orthopedics, which provides models of the skeletal system, including the anatomical skeleton, skull, upper and lower limbs, and bone fractures.

We’re constantly collaborating with the leading medical centres on data gathering, as well as reviewing our work with them to make the most precise models.

All of this has one objective in mind: to make the world a better place.

pavel-parmon-16274825401006649_w60

by Pavel Parmon

IT Observer

“For me exploring the new tech is like choosing a coffee: it’s fun and it gives me strength to wake up in the mornings”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Related posts

Wie wir die Medizin mit VOKA verändern

Zu wissen, was mit dem Körper eines Menschen los ist, war schon immer eine Herausforderung. Die Menschen sind an gewöhnliche Krankheiten wie Erkältung oder Grippe gewöhnt, aber komplexere Pathologien wie Knochenbrüche oder

Herzkrankheiten sind unverständlich. Deshalb ist unser Team auf die Idee gekommen, VOKA Pathology 3D zu entwickeln, einen vollständigen Atlas möglicher Pathologien.

Mehr erfahren

Die Innowise-Gruppe gehört zu den meist empfohlenen Agenturen in Belarus und der Ukraine

Im Laufe der Jahre hat sich die Innowise Group zu einem führenden Anbieter von IT-Dienstleistungen entwickelt. Durch die Leitung unzähliger erfolgreicher Projekte in verschiedenen Teilen der Welt verfügt unser großes Team über die Art von Selbstvertrauen, die nur durch einen großen Erfahrungsschatz entstehen kann.

Mehr erfahren

Innowise Group als Top-Softwareentwicklungsunternehmen eingestuft

DesignRush has mentioned Innowise Group as a Top Full-cycle Software Development Company in 2021.

DesignRush is a B2B marketplace aimed at connecting brands with a wide variety of professional agencies and companies that work in different fields: from branding & design to full-cycle software development & cybersecurity.

Diese Plattform listet rund 9.300 Agenturen aus über 50 Ländern auf und wird von Tausenden von Entscheidungsträgern konsultiert, die ein Projekt starten möchten.

Mehr erfahren

Im Falle einer bestimmten Anfrage oder Technologie, die hier nicht aufgeführt ist, können Sie das mit einem Experten unter contact@innowise-group.com or Skype Innowise

SIE BRAUCHEN EINE TECHNISCHE LÖSUNG?

Kontakt